Neues Übungsobjekt für die Feuerwehr Ginsheim-Gustavsburg

wappen giguDie Stadtteilfeuerwehr Gustavsburg kann sich jetzt über ein neues Übungsobjekt für die Feuerwehrausbildung der Einsatzabteilung  und allgemeinen Brandschutzerziehung erfreuen. Das neue Rauchhaus wurde über die Volksbank Mainspitze eG, die Fraport AG und einer Spende vom Bürgermeister finanziert und im November der Stadtteilfeuerwehr Gustavsburg übergeben.

Warum ein Rauchhaus ?

An dem Miniatur Rauchhaus hat die Feuerwehr die einfache Möglichkeit, im Rahmen der

Weiterlesen: Neues Übungsobjekt für die Feuerwehr Ginsheim-Gustavsburg

Kinderfeuerwehr: Kinder lernen Notruf kennen

LogoKFW REV1Im Oktober letzten Jahres startete die Freiwillige Feuerwehr Ginsheim-Gustavsburg ihr neues Angebot für den Nachwuchs: die Kinderfeuerwehr. Damit können Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren spielerisch an das Thema Feuerwehr herangeführt und frühzeitig an die Feuerwehr gebunden werden. Neben der Theorie werden den Kindern bei den Treffen, die in einem zweiwöchigen Rhythmus abwechselnd in den Feuerwehrhäusern in Ginsheim und in Gustavsburg stattfinden, die Aufgaben der Feuerwehr auch praktisch eigebracht.

Während des letzten Treffens in Gustavsburg vermittelten der  Kinderfeuerwehrwart, Uwe Waldherr, und die Betreuer den Kindern alles rund um das Thema Notruf. Anhand von Power-Point-Folien zeigten sie ihnen, was sie beachten müssen, wenn sie einen Notruf absetzen. Nach der Theorie konnten die jungen Brandschützer dann das Gelernte direkt umsetzen.

Weiterlesen: Kinderfeuerwehr: Kinder lernen Notruf kennen

Start der Kinderfeuerwehr

LogoKFW REV1Mit einem Beschluss zur Änderung der Satzung für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Ginsheim-Gustavsburg hat die Stadtverordnetenversammlung im Mai dieses Jahres die Weichen für die Einführung einer Kinderfeuerwehr gestellt. Die mit der Umsetzung des Projektes befassten Feuerwehrmänner, Andreas Stubbe und Uwe Waldherr, sowie Bürgermeister Thies-Puttnins-von Trotha informierten in einem Pressetermin über den aktuellen Stand der Vorbereitungsarbeiten.

Das Betreuerteam habe noch im gleichen Monat mit den Arbeiten zum Aufbau der Kinderfeuerwehr begonnen und das Konzept innerhalb von drei Monaten umgesetzt, berichteten Stubbe und Waldherr. Die Teammitglieder haben sich in zahlreichen Arbeitssitzungen getroffen und andere Kinderfeuerwehren besucht, um sich ein Bild davon zumachen,

Weiterlesen: Start der Kinderfeuerwehr

Dienstplan 2018

aermelwappen-kleinWie jedes Jahr gibt es den aktuellen Dienstplan der Einsatzabteilung auch wieder hier im Netz. Des Weiteren steht der Lehrgangsplan für die Landesfeuerwehrschulen Kassel und Marburg zur Verfügung.

Wir wünschen euch viel Spaß auf der Seite,

das Homepage-Team

Kinderfeuerwehr

LogoKFW REV1Die Feuerwehr Ginsheim-Gustavsburg gründet im Oktober 2017 eine Kinderfeuerwehr.
 Mit der Kinderfeuerwehr sollen Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren spielerisch an das Thema Feuerwehr herangeführt und frühzeitig an die Feuerwehr gebunden werden.

Was ist eine Kinderfeuerwehr?

Die Kinderfeuerwehr ist eine Kindergruppe, die neben Spiel, Spaß und anderen Aktivitäten die Organisation Feuerwehr in den Mittelpunkt stellt.

Neben allgemeinen Spiel- und Bastelstunden soll eine fundierte Brandschutzerziehung und -aufklärung (z. B. Verhalten in Notfällen, Notruf, Erste Hilfe) angeboten werden, wodurch Kinder altersgerecht für bestimmte Gefahren sensibilisiert werden.

Warum wird es ab Oktober 2017 eine Kinderfeuerwehr geben?

Die Mehrheit der Mitglieder einer freiwilligen Feuerwehr stammen aus den eigenen Reihen, also aus der Jugendfeuerwehr. Mitglied der Jugendfeuerwehr kann werden, wer das 10. Lebensjahr vollendet hat. 
In der heutigen Zeit beeinflussen unterschiedliche Faktoren eine erfolgreiche Jugendarbeit.

Hierunter zählen unter anderem längere Schulzeiten, vielfältige Freizeitmöglichkeiten in Sport- und Kulturvereinen oder ein geändertes persönliches Freizeitverhalten, wie zum Beispiel das Internet. Dies macht es für die Feuerwehr schwierig, diese Kinder erst mit zehn Jahren für die Feuerwehr zu begeistern, da sie bereits in einem anderen Verein samt Freunden verwurzelt sind oder ihre Interessen anderweitig aufgebaut haben. 

Weiterhin hat sich in vergangenen Jahren gezeigt, dass das Interesse bei Kindern für das Thema Feuerwehr ungebrochen groß ist, jedoch überwiegend bei den Jüngeren unter zehn Jahren. Diese mussten dann bei der Frage, ab wann man Mitglied in der Feuerwehr werden konnte, leider „mit ein paar Jahren Wartezeit“ vertröstet werden.

Aus diesem Grund wird die Feuerwehr Ginsheim-Gustavsburg eine Kinderfeuerwehr gründen. 


Wer kann den bei der Kinderfeuerwehr mitmachen?

Jedes Kind im Alter von 6 bis 10 Jahren, welches in Ginsheim-Gustavsburg wohnt, Interesse an der Feuerwehr und Gruppenaktivitäten hat.
 Anmeldung zum mitmachen finden Sie hier.

Wie sehen der Ablauf und die Zeiten der Kinderfeuerwehr aus?

Die Gruppenstunden finden alle 14 Tage donnerstags für eineinhalb Stunden im Wechsel in den Feuerwehrhäusern Ginsheim und Gustavsburg statt.
 Hierzu wird ein Dienstplan erstellt und die Gruppengröße wird 15 Kinder nicht überschreiten. 


Kontakt/ Ansprechpartner

Uwe Waldherr

Sei-dabei-Hotline: 0160/4825882

www.feuerwehr-gigu.de